TV Staad im Sägemehl

TV Staad im Sägemehl

Am Dienstag, 28. August, durften die Turnerinnen und Turner des TV Staad Sägemehl-Luft schnuppern. Wir wurden von Roman Kuhn, Turner im TV Staad und Schwinger, nach Wolfhalden eingeladen, um an einem Schwingtraining teilzunehmen. Mit 16 Turnerinnen und Turner fuhren wir nach Wolfhalden, wo wir von den jungen Aktiven des Schwingclubs herzlich empfangen wurden. Als erstes wurde aufgewärmt und eine passende Schwinghose gesucht. Danach traten wir zum ersten Mal in das Sägemehl. Das Feld war gross und so hatten alle Platz darauf. Nach einigen Vorbereitungsübungen im Sägemehl, wurden uns die acht Schwungtechniken erklärt und gezeigt, und wir konnten diese mit Aufsicht der Schwinger aneinander ausprobieren und üben. Nach circa einer Stunde begannen dann das Freischwingen gegeneinander. Die Frauen hatten gegen die Männer keinen Stich, trotzdem machte es riesen Spass. Einige Male gab es auch spannende Wettkämpfe zwischen Schwinger und Turner, wobei die Turner doch oft am Schluss im Sägemehl lagen. Es hat uns allen viel Spass gemacht, eine neue Sportart kennenzulernen. Es waren zwei anstrengende Stunden und das Sägemehl klebte überall, was der Waschmaschine wahrscheinlich nicht so gefallen hat. Wir möchten uns bei Roman Kuhn und dem Schwingclub Wolfhalden herzlich für das tolle Training bedanken.

2018-09-01T17:34:17+00:00 01.09.2018|TV Staad|