Lagerblog: Mittwoch

Lagerblog: Mittwoch

Wir starteten wieder mit Morgensport. Die Klettergruppe versuchte sich nochmals an der Kletterwand. Die älteren Biker fuhren ins Maggiatal, die jüngeren Biker Richtung Bellinzona und die Kinder mit der Hauptsportart Kajak übten Weitsprung und Ballwurf. Es blieb bis zum Mittagessen trocken. Zum Zmittag gab es Chicken Nuggets und Pommes Frites. Am Nachmittag durften wir auswählen ob wir Kampfsport oder Baseball/Kajak machen wollten.

Kajak durften auch die Kinder probieren, welche es nicht als Hauptsportart gewählt hatten. Spätnachmittags begann es zu regnen und hörte bis zum nächsten Tag nicht mehr auf.

Beim Kampfsport lernten wir uns selbst zu verteidigen, Ausweichmanöver und am Schluss durften wir noch Kickboxen. Das war cool! Anschliessend trafen wir uns noch einmal alle um den Lagertanz zu üben. Wir begannen mit dem Partnerteil. Glückweicherweise geht es mit der Anzahl Jungs und Mädchen auf aber einige waren mit der Zuteilung der Leiter nicht ganz zufrieden.

Zum Znacht gab es mega feine Tortellini. Nach dem Znacht gab es für die Grossen ein Pingpongturnier in der Navigliohalle. Das war super! Die Jüngeren durften auf dem Zeltplatz bleiben und mit den restlichen Leitern einen Spieleabend verbringen und etwas früher ins Bett gehen.

Beim Zubettgehen haben die Leiter dann leider vier Dosen Redbull im Jungszelt gefunden. Das war die einzige Lagerregel und sie wurde gebrochen. Das hatte Konsequenzen und alle mussten ihre Süssigkeiten abgeben und es gibt bis Ende Lager Handyverbot für alle.

Michelle W., Celine, Noah M., mIkE, Andrin, Joa, Livia, Lea und Kägi

Lager-Blog Tenerolager

2018-04-16T09:20:55+00:00 16.04.2018|Jugendriege TV Staad|